Unsere Traumhochzeit

Meine Geschichte -

von der Kindergartenpädagogin zur Hochzeitsplanerin


denn "Du bist niemals zu alt, um dir ein neues Ziel zu setzen oder einen neuen Traum zu träumen." von C.S.Lewis

Wie alles begann!

Alles begann am Hl. Abend 2011 mit der Frage aller Fragen und einem Kniefall unter dem Weihnachtsbaum.

Geheiratet wurde im Oktober 2013.( für uns beide war es die 2. Hochzeit)

Bereits in der Planungszeit erkundigte ich mich nach einer Ausbildung zur Hochzeitsplanerin, ich hatte so viel Freude bei der Gestaltung und das tolle Feedback nach der Hochzeit bestärkten mich noch zusätzlich in meinem Wunsch. Den Kurs absolvierte ich erfolgreich im November 2014 am BFI Wien.

Bis zum Sommer 2017 war ich weiterhin als Elementarpädagogin tätig, dann ist ein absolut erfülltes Arbeitsleben nach 42 Jahren zu Ende gegangen.

Im Oktober 2017 setzte ich den Schritt in die Selbstständigkeit. Seitdem habe ich einige Brautpaare begleitet und interessante Projekte umgesetzt.

Ich schätze den Besuch von Veranstaltungen, Vorträgen und die interessanten Erfahrungen beim Netzwerken.


Ich liebe es zu gestalten!


Diese Leidenschaft lebe ich besonders im Haus, Garten, beim Kochen und Dekorieren aus.

Ich interessiere mich für Kunst, Architektur, Kabarett, ich bin auch einem Ländermatchbesuch (Fussball) nicht abgeneigt!

Ich liebe alle Farbnuancen von Pink, blumige Designs, den Jugendstil und das Bauhausdesign.

Phasenweise lasse ich die Nadeln klappern, oder die Nähmaschine. Eine richtige Herausforderung waren die gestrickten Trachtenstutzen für meinen Mann.

Ich bin nicht die Sportlichste - dennoch bemühe ich mich im Studio mit Krafttraining, Zumba, Pilates, leichte Wanderungen und einmal in der Woche zum Nordic Walken sind mein Fitnessprogramm.

Meine Urlaube verbringe ich liebend gerne in Österreich.

Wellnessurlaube, Städtereisen, im Winter zum Langlaufen ins Gasteiner Tal, manchesmal geht es auch ans Meer.